Management Hilfskonzept: Lean Manufacturing Plan



Aktionsplangenerator

In wie fern treffen diese Aussagen auf ihre Anlage zu? Der Plan hin zur Implementierung von Lean Manufacturing ist f�r Sie automatisiert worden.

Das Konzept ist inspiriert von Read a Plant - Fast, por R. Eugene Goodson. ver�ffentlicht in der Harvard Business Review 2002.

1. Unsere Anlage ist sicher, sauber, und gut organisiert. Wenn G�ste zu kommen, ist es nicht n�tig, zus�tzliche Reinigunsarbeit zu leisten.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

2. 2. Materialien werden nur einmalig, �ber eine so kurze Entfernung wie m�glich, und in angemessenen Beh�ltern bewegt.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

3. Informationen, die Produktion, Lieferungen, und Qualit�t betreffen werden st�ndig auf den neusten Stand gebracht und sind klar f�r alle sichtbar.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

4. Die Art von Wartung und Reinigung wird f�r jede Maschine bestimmt. Alle geplanten Reinigungsarbeiten werden von geschultem Personal dem Zeitplan entsprechend durchgef�hrt

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

5. Wir feilen st�ndig an unseren Prozessen, wobei wir wichtige Daten, wesentliche Fakten, und statistische Methoden benutzen. .

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

6. Alle Arbeitsverl�ufe sind standardisiert. Sie werden regelm��ig von Arbeitsgruppen gepr�ft und verbessert.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

7. Das Produktionstempo basiert auf Kundenbestellungen und wird regelm��ig auf t�glicher oder st�ndlicher Basis auf den neusten Stand gebracht.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

8. Vorbereitungsarbeiten sind schnell, einfach, und h�ufig.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

9. Unser Personal ist flexibel und vielseitig geschult. Es ist normal f�r unsere Mitarbeiter in anderen Abteilungen auszuhelfen, wenn dies n�tig ist.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

10. "Verbesserungs"- Meetings f�r Arbeitsprozesse werden regelm��ig einberufen, und alle Mitarbeiter nehmen an ihnen teil.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

11. Alle Auszeiten in den Engp�ssen werden vermerkt, und die Ergebnisse daf�r genutzt, Ausstattung und Regelabl�ufe zu verbessern.

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

12. Unsere Lieferanten sind hoch zuverl�ssig. Es ist einer unser Grunds�tze, st�ndig ihre Lieferungsakkuratheit und Qualit�t mitzuverfolgen. So ist es bei den meisten gelieferten G�tern nicht n�tig, Qualit�tskontrollen vorzunehmen. .

Nein, trifft nicht auf unere Anlage zu Ja, trifft auf unsere Anlage zu

Nein, es ist nicht so wichtig Ja, es ist sehr wichtig

Firmenname:





Oskar Olofsson, 2011




Oskar Olofsson

© WCM Consulting AB, Vaxholm, Sweden